Endlich Eltern… und alles ist anders!

Die erste Zeit nach der Geburt eines Kindes kann sehr anstrengend sein – schön ist es,  wenn dann Großeltern, Verwandte oder Freunde zur Seite stehen.

Fehlt diese Unterstützung, können Ehrenamtliche, meist erfahrene Mütter, Zeit mit Ihnen teilen und den Alltag ein Stück begleiten. Im ersten Lebensjahr des Kindes kommen sie ein bis zweimal pro Woche zu Ihnen nach Hause, um vor Ort Entlastung zu ermöglichen:

·         Sie gehen mit dem Baby spazieren oder bewachen den Schlaf, während Mutter oder Vater sich etwas Gutes tun

·         Sie betreuen das Neugeborene, damit Mutter oder Vater schlafen, duschen oder einkaufen kann

·         Sie begleiten einen Arztbesuch

·         Sie unterstützen Zwillingseltern

·         Sie spielen mit dem Geschwisterkind

·         Sie hören zu und sind einfach da

Mit der Koordinatorin, Melanie Hellmann, besprechen Sie Ihren Unterstützungsbedarf. Sie vermittelt Ihnen einen ehrenamtlichen Helfer oder berät Sie zu alternativen Unterstützungsangeboten.

Die Ehrenamtlichen haben regelmäßigen Kontakt zur Koordinatorin, werden geschult und sind versichert.

Das Angebot ist kostenfrei! 

Ist Ihnen eine  geringe Kostenbeteiligung möglich, so nehmen wir gerne eine Spende entgegen.

Klingt dies nach einem passenden Angebot für Sie?

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Katholische Familienbildungsstätte Mayen e.V.

Bäckerstraße 12, 56727 Mayen

Melanie Hellmann, Sozialpädagogin (FH),  systemische Familienberaterin

02651-6800

www.fbs-mayen.de

Kursempfehlungen

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.

Aktionen

26.06.2018 Tag rund um die Familie

Zum Aktionstag "Internationalen Tag der Familie" a

mehr

18.05.2017 Ehrenamtliche für teilZeit gesucht!

Wir suchen Ehrenamtliche für unser Projekt  

mehr


zur Übersicht