Elternschule

Die Elternschule Mayen wurde 1996 gegründet und ist eine Kooperation des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein St. Elisabeth Mayen und der Kath. Familienbildungsstätte Mayen e.V.. Die Mitglieder der Elternschule Treffen sich zwei bis drei Mal im Jahr und haben sich folgendes zur Aufgabe gemacht:

- Zusammenstellung und Herausgabe des Programms der Elternschule

- Austausch und Beratung über die jeweiligen Angebote im Rahmen von Frühen  

  Hilfen (Betreuung der Klienten im Netzwerk)

- Vernetzung der Angebote und Evaluation sowie Entwicklung neuer Ideen

- Planung und Durchführung von Fortbildungen für die Mitglieder der Elternschule

- Austausch über aktuelle Programme des Landes- oder Bundesministeriums sowie

  über Gesetzesänderungen.

 

Mit den Angeboten im Jahresprogramm der Elternschule erhalten werdende und junge Eltern die Möglichkeit:

• sich mit oder ohne Partner auf die Geburt Ihres Kindes und die Zeit danach vorbereiten.

• Informationen und Antworten auf Ihre Fragen erhalten.

• Hoffnungen, Wünsche, Erwartungen und Ängste mit Menschen, die sich in der gleichen Lebensphase befinden, austauschen.

• fachkompetente Betreuung und Begleitung erfahren.

• neue Kontakte knüpfen.

Programmheft Elternschule 8.2019-7.2020

klicken Sie hier!