Großer Andrang zum Internationalen Tag der älteren Menschen


Im Rahmen des "Internationalen Tag der älteren Menschen“ lud das Haus der Familie in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Mendig zum Kreativwerden ein.
„Ich bin überwältigt über die Inanspruchnahme des Angebots durch unsere Seniorinnen und Senioren alle Kreativ Sets wurden ausgehändigt. Ich kann es kaum erwarten die Ergebnisse im Haus der Familie zu bestaunen“, so Verbandsbürgermeister Jörg Lempertz nach einer Gesprächsrunde vor dem Rathaus.
Am Donnerstag morgen fanden sich vor dem Rathaus zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ein, die ihr kostenfreies Kreativ Set in Empfang nahmen. Die Bastel Sets bestehend aus einer Mini-Leinwand und einem Koffer, werden nun nach Herzenslust zu Hause gestaltet und können bis zum 04.11. ins Rathaus oder ins „Haus der Familie“ zurückgebracht werden, wo diese als Mosaik für die Öffentlichkeit ausgestellt werden.
„Ich finde es bemerkenswert, dass wir auch in der Coronazeit es immer wieder gemeinsam schaffen, so viele Menschen zu erreichen und einen Anlaufpunkt in der Gemeinde etabliert zu haben," so Iris Emmerich geschäftsführende Leitung der Katholischen Familienbildungsstätte Mayen e.V./Haus der Familie.

Gefördert: Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz


Zurück