Repair Café Mayen übergibt Spenden


Das Team des Repair Cafés Mayen unterstützt nun schon im vierten Jahr engagiert und motiviert die Besucher*innen bei Reparaturen unterschiedlichster Art. Einmal im Monat wird in den Räumen der Familienbildungsstätte, in der Bäckerstraße 12, gewerkelt und getüftelt. Für die schöne Atmosphäre, die netten gewechselten Worte und das gemeinsame Tun bedanken sich die meisten Besucher*innen mit einer kleinen Spende. Einen Teil dieser Spenden verwendet das Team für die Anschaffung von Werkzeugen und anderen Materialen, die zum Reparieren benötigt werden. Das verbleibende Geld soll lokalen oder regionalen Einrichtungen, Projekten oder Maßnahmen zu Gute kommen.

Jeweils 250,00€ hat das Repair Café-Team nun an das Forstamt der Stadt Mayen sowie an die freie Waldorfschule in Mayen übergeben. Damit soll zum einen die Neupflanzung von Kastanienbäumen im Mayener Stadtwald und zum anderen der Ausbau der Waldorfschule in Mayen unterstützt werden.

Oberbürgermeister Wolfgang Treis, der die Gründung des Repair Cafés maßgeblich unterstützt und begleitet hat, nimmt die Spende gerne stellvertretend entgegen. Auch Lena Behrendt, mit ihren Schülerinnen der Waldorfschule, freut sich über diese Unterstützung.

Weitere Infos zum Repair Café Mayen unter www.fbs-mayen.de

 


Zurück