/ Kursdetails

220-1118 Rückbildungsgymnastik nach der Geburt

Beginn montag-, mittwoch- und freitagvormittags
7 x 90 Minuten montag-, mittwoch- und freitagvormittags 7 x 90 Minuten  
Kursgebühr Die Kursgebühr wird bis auf einen Eigenanteil von der Krankenkasse erstattet
Dauer 7 Termine
Kursleitung Annette Thelen

Pflege des weiblichen Körpers nach der Geburt, die weibliche Basis erspüren, stärken, trainieren und vieles mehr!

Rückbildungsgymnastik nach der Geburt hat viele Ebenen und einen umfassenden Inhalt: Der Körper fühlt sich noch fremd an, Einschränkung der Mobilität und Bewe- gungsfähigkeit werden wahrgenommen, Beschwerden des Beckenbodens, wie zum Beispiel Druckgefühl und anderes, Weichheit des Gewebes, Rückenschmerzen, Na- cken- und Schulterschmerzen sind zu spüren und dann das Bedürfnis, etwas für sich selbst zu tun kommt wieder und noch vieles mehr ...
Gezielte Übungen für den ganzen Körper, Yoga und Pilates-Übungen helfen den Körper in seiner Veränderung wahrzunehmen und ihm bewusst zu begegnen, ihn zu stärken, sich aufzurichten, zu trainieren und ganzheitlich zu bewegen.
Wirksame Übungen mit gezielter Steigerung der Übungsabfolgen unter fachlicher Anleitung zur Regeneration, zur Stärkung der gesamten Muskulatur des Beckens, des Bauches, des Rückens, der Beine, der Arme und Schultern, Training der Tiefen- muskulatur und faszialen Strukturen, Koordination zur Erlangung des Wohlbefindens sind u.a. das Ziel des Kurses.



Anmeldung: Annette Thelen, Hebamme
Telefon. 002652-1369 (dienstags zwischen 09:00 bis 11:00 Uhr)

Kursort

Mayen, Bell, Polch

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.