/ Kursdetails

201-6141 Hausaufgaben-Hausfriedensbruch? Für Eltern, pädagogische Fachkräfte und Interessierte

Beginn ab Do. 05.03.2020, 19.30 Uhr  
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Tania Dohr

Täglicher Hausfriedensbruch durch Hausaufgaben?
Nicht selten sind Hausaufgaben ein stundenlanger und kräftezehrender Akt für Kinder und Eltern. Nicht enden wollende Diskussionen, Vorwürfe, Frust und Selbstzweifel können eine liebevolle Beziehung auf die Probe stellen. Gleichzeitig kann unser Gehirn Gelerntes auf diesem Weg nicht optimal speichern.
Das muss nicht sein!
Gemeinsam mit der Lerntherapeutin Tania Dohr wollen wir den Fragen nachgehen, was wir als Eltern und Pädagogen tun können, um unseren Kindern zu helfen und wie wir dabei die Prozesse des Gehirns beim Lernen optimal nutzen und unterstützen können.
Dann werden Hausaufgaben zu dem, was sie eigentlich sind: etwas ganz Normales und Notwendiges!
Diese Veranstaltung wird gefördert von: "Netzwerk Familienbildung" Mendig




Kursort

FBS-Außenstelle Mendig, Molkereistraße 15

Termine

Datum
05.03.2020
Uhrzeit
19:30 - 22:00 Uhr
Ort
Molkereistraße 15, FBS-Außenstelle Mendig, Molkereistraße 15