/ Kursdetails

192-3419 In der Trauer nicht allein sein Gesprächsangebot für Trauernde nach Fehl-, Früh- und Totgeburt

Beginn ab Do. 01.08.2019, Uhr  
Kursgebühr 0,00 €
Dauer Einzelveranstaltung
Kursleitung Stefanie Montermann-Müller

In Zusammenarbeit mit dem Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, St. Elisabeth Mayen und unterstützt von der FBS Mayen.

Situatione in der Gesellschaft....
-viele tun sich schwer mit Trauernden
-schnell wieder funktionieren zu müssen
-wenig Zeit zum Sortieren der Gefühle und Gedanken
-kaum Vorbilder und Erfahrung im Umgang mit sich selbst als Trauerndem

Was kann mir die Begleitung geben:
-einen geschützten Raum zum Reden
-Orientierung und Halt in der Trauerzeit
-einen Platz für die aktuelle Gefühle und Gedanken
-Anregungen für einen wertschätzenden Umgang mit mir selbst
-neue Kraft und Mut für den Alltag

Was für Sie wichtig ist:
-die Begleitung ist freiwillig und unabhängig von Konfession und Weltanschauung.
-die Begleitung ist kostenlos.
-alles, was im Gespräch gesagt wird, unterliegt der Schweigepflicht.

Kontaktaufnahme über: Stefanie Montermann-Müller,
Lebens- und Trauerbegleiterin,
Kontakt: 02655-4174 oder
Familienbildungsstätte Mayen
Tel. 02651/6800




Kursort

Ausserhaus

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.