220-6141 Das "Netzwerk Familienbildung Mendig" lädt ein: Gesprächsführung in der Elternarbeit

Beginn ab Mi. 04.05.2022, 14.00 Uhr  
Kursgebühr kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich!
Dauer 1 Termin
Kursleitung Jochen Hiester

Für alle, die im Rahmen ihres Berufes mit Eltern zu tun haben

Bei dieser Fortbildung wird anhand von Beispielen aus der Praxis der Teilnehmenden aufgezeigt, anhand welcher Anzeichen man die eigene Haltung erkennen kann, die man in Kommunikationsprozessen anderen gegenüber jeweils einnimmt.

Zudem wird auf Basis der Arbeiten von Marshall Rosenberg (Gewaltfreie Kommunikation) aufgezeigt, wie man auf die eigene Haltung gegenüber anderen Einfluss nehmen kann. Denn nicht die Anwendung von Techniken zur Gesprächsführung sondern die Haltung ist letztendlich entscheidet dafür ob es uns beispielsweise gelingt:
- uns aufrichtig mitzuteilen, wenn wir mit dem Verhalten anderer nicht einverstanden sind, ohne dass es verletzend klingt
- Kritik und Vorwürfe anderer zu hören, ohne sie persönlich zu nehmen
- uns für eigene Anliegen kraftvoll einzusetzen, ohne auf Dominanzgebaren oder weniger offensichtliche Formen der Manipulation zurückzugreifen,
- die Chancen zu erhöhen, dass andere bereit sind unsere Bedürfnisse ernst zu nehmen
- in Konflikten und auch sonst, wenn starker Stress auf uns einwirkt, unseren Werten treu zu bleiben




Kursort

FBS-Außenstelle Mendig, Molkereistraße 15

Termine

Datum
04.05.2022
Uhrzeit
14:00 - 18:00 Uhr
Ort
Molkereistraße 15, FBS-Außenstelle Mendig, Molkereistraße 15